Page 13

proGusto 01-2017

Asiatische Lachs-Bowl mit Romanesco und Nusskrokant Zutaten für 2 Personen: Salz ½ kleiner Romanesco 150 g Reis-Couscous 200 g Spinat 1 Knoblauchzehe 1 Schalotte oder ½ Zwiebel 4 EL Butter 2 Lachsstücke à 180 g 2 EL Sesamöl 1 Limette 2 EL eingelegter rosa Ingwer (Gari) TOPPING: getrocknete Meeresalgen Sesam Nusskrokant So wird´s gemacht: 1. Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf für den Romanesco und in einem weiteren Topf für den Reis-Couscous (Menge 1:1) zum Kochen bringen. 2. Währenddessen Spinat waschen und trockenschütteln. Knoblauch und Schalotte schälen und beides fein hacken. Ein Drittel der Butter in einem kleinen Topf zergehen lassen, Knoblauch sowie Schalotte darin anschwitzen. Spinat noch leicht feucht hinzugeben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln, bis der Spinat zusammengefallen ist. 3. Romanesco in das kochende Wasser geben und ca. 3 Minuten blanchieren. Abgießen und in 1/3 der Butter schwenken und salzen. Reis-Couscous ebenfalls in das kochende Wasser geben, Topf vom Herd ziehen und Reis-Couscous ca. 5 Minuten im heißen Wasser quellen lassen. Restliche Butter hinzugeben und leicht salzen. 4. Lachs waschen und trockentupfen. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und Lachs darin rundum ganz kurz anbraten, sodass er innen noch roh ist. 5. Limette achteln. Lachs mit Spinat, Romanesco, Gari und Limetten in den Bowls anrichten und mit Sesam und Meeresalgen sowie Nusskrokant bestreut servieren. Tipp: Die Bowl schmeckt auch mit Brokkoli oder Blumenkohl statt Romanesco sehr gut. Statt Reis-Couscous kann man auch Reis oder Quinoa verwenden. Eine schnelle und einfache Variante ist, etwas Sojasauce, Sesamöl und Reisweinessig darüber zu träufeln. Mit etwas Birne schmeckt die Bowl herrlich erfrischend. Lachs hat jede Menge Omega-3-Fettsäuren zu bieten – ein Immunbooster erster Klasse. Die asiatische Variante ist ein raffinierter Leckerbissen, der mit feiner Schärfe und Frische überzeugt. Buchempfehlung Mit einfachen Tipps und im Handumdrehen sind hübsche Bowls gezaubert, die nicht nur fantastisch schmecken, sondern auch die Gäste begeistern. Mit Eva Fischers Modulsystem ist es ganz einfach, Bowls zu kreieren. Alle Rezepte basieren auf dem bewährten Life-Changing-Food-Konzept für eine gesunde Ernährung. Eva Fischer Super Bowls Life changing food 168 Seiten, 21,90 Euro, Brandstätter Verlag ISBN 978-3-7106-0078-4 Eva Fischer ist ausgebildete Gesundheitsmanagerin, Ernährungsexpertin, Food-Fotografin, -Stylistin, -Bloggerin sowie Rezeptentwicklerin. Für ihren beliebten Blog foodtastic wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Die Autorin liebt es zu reisen und neue Geschmäcker zu entdecken. Ihr Buch „Life Changing Food. Das 21 Tage Programm“ erschien 2016 bei Brandstätter. 13


proGusto 01-2017
To see the actual publication please follow the link above