Page 13

ProGusto 02-2017

Beerentarte mit Lavendel und Mandelstreusel im Glas Dekonstruiert und im Glas wieder zusammengebaut: So kann beim Transport kein Malheur geschehen und schmecken tut’s genauso gut wie aus der Tarteform. Der Kühlakku sorgt für kühlen Genuss. Zutaten für 6-8 Gläser: für den Lavendelpudding: 400 ml Milch 1 EL Bourbon-Vanillezucker 2 EL Kristallzucker 1 Prise Salz 5 Zweige Lavendel 3 EL Speisestärke (Maisstärke) 4 EL Milch (extra) für die Mandelstreusel: 70 g Mandeln mit Haut 75 g kalte Butter 110 g glattes Mehl 1 gute Prise Salz 75 g Kristallzucker für die Beeren: 250 g gemischte Beeren (Brombeeren, Waldheidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren...) Saft von 1 Zitrone 2 EL Limoncello 1 EL Staubzucker 1 Zweig Zitronenmelisse So wird´s gemacht: 1. Für den Pudding Milch mit Vanille- und Kristallzucker, Salz und Lavendel aufkochen. Stärke mit 4 EL kalter Milch glattrühren. Lavendelmilch durch ein Haarsieb oder feines Nylonsieb in einen zweiten Topf gießen. 2. Stärke langsam nach und nach in die heiße Milch einrühren. Die Milch muss aufkochen, damit die Stärke bindet. 3. Lavendelpudding halbhoch in höhere Gläser (mit Deckel oder anders verschließbar) einfüllen und 3 Stunden kalt stellen. 4. Für die Streusel Mandeln grob hacken. Butter in Würfel schneiden. Mandeln, Mehl, Salz mit Zucker und Butter mit den Händen rasch zu Streusel verkneten. 5. Backblech mit Backpapier belegen und Streusel darauf streuen. Bei 200 °C Umluft (220 °C Ober-/Unterhitze) 15-20 Minuten trocken-knusprig backen. Herausnehmen und auf dem Blech auskühlen lassen. Ausgekühlt in ein Schraubglas füllen. 6. Für die Beeren die Früchte verlesen, Zitronensaft und Limoncello in eine Schüssel geben, mit Staubzucker verrühren. Beeren waschen, gut abtropfen lassen und in die Schüssel geben. Mit Salatbesteck oder 2 Esslöffeln behutsam umrühren und 10 Minuten bei Raumtemperatur marinieren lassen. Buchempfehlung Diese Kochschule folgt einem neuen Konzept: kochen lernen im Rhythmus der Jahreszeiten. Dieser Band zeigt anschaulich und leicht nachzuvollziehen, wie man aus dem Besten, was uns der Sommer schenkt, köstliche Mahlzeiten zubereitet. Viele Tipps und Tricks und warenkundliche Informationen runden das Buch ab, das auch erfahrenen HobbyköchInnen viele neue Anregungen und wertvolles Wissen bietet. 7. Beeren auf dem gestockten Pudding verteilen, Gläser verschließen. Streusel extra transportieren und erst vor Ort auf die Beeren streuen, damit die Streusel knusprig bleiben. Zitronenmelisse darüber zupfen. Richard Rauch & Katharina Seiser Mit Fotografien von Joerg Lehmann Sommer - Die Jahreszeiten Kochschule 248 Seiten, 34,90 Euro, Brandstätter Verlag ISBN 978-3-7106-0038-8 13


ProGusto 02-2017
To see the actual publication please follow the link above