Page 43

ProGusto 02-2017

Buchempfehlung Dieses Buch zeigt, was dabei herauskommt, wenn Großstädter heute ihren Traumgarten verwirklichen. Und es erzählt die Geschichten der neuen Generation Kleingarten. Eine opulent fotografierte Entdeckungsreise durch deutsche Laubenkolonien mit inspirierenden Geschichten über leidenschaftliche Gärtner und tollen Tipps zum Nachmachen. Caroline Lahusen, Sylvia Doria Lust auf Laube Die neue Schrebergarten-Kultur 192 Seiten, 29,95 Euro DVA-Verlag ISBN 978-3-421-04057-2 Sommerfrische 2.0 Stadtwohnung und Schrebergarten – das ist das Lebensmodell von Sylvia und Andreas. Nach 13 Jahren geliebten Laubenlebens waren sie gezwungen, sich eine neue Parzelle zu suchen. Und stellten fest: „Der Neue“ in Hamburg Groß Borstel hat einen unerwartet schönen Tatendrang ausgelöst – und jede Menge grüner Energien freigesetzt. Die Söhne David und Jonathan tummeln sich zwar inzwischen häufiger auf dem Fußballplatz als im Garten. Trotzdem kommen sie noch regelmäßig in den Garten, spätestens wenn der Grill glüht. Die beiden Jungs kennen das Gartenleben von klein auf. Bäume erklimmen, Bögen schnitzen, Kirschkernweitspucken und Lagerfeuer sind für sie lebendige Kindheitserinnerungen. Lange Sommerabende im Freien auch. Andreas und Sylvia sind idyllisch auf dem Land aufgewachsen, der Schrebergarten ist für die ganze Familie eine perfekte Ergänzung zum quirligen Leben im Hamburger Univiertel. Inzwischen ist ihnen allen auch der neue kleine Garten richtig ans Herz gewachsen. Sobald die ersten warmen Tage kommen, verbringen sie dort viele Wochenenden. „Am schönsten sind die langen Abende, an denen die Amseln noch spät hoch oben auf dem Strommast sitzen und die schönste Jahreszeit besingen“, sagt Sylvia. „Dann ist wirklich Sommer!“ Sommerabende zelebrieren Sylvia und Andreas am liebsten gemeinsam mit Freunden an einer üppig gedeckten Tafel. Fotos: © Sonja Tobias


ProGusto 02-2017
To see the actual publication please follow the link above