Bolia

66. Store in Kopenhagen eröffnet

Bolia hat Anfang Februar seinen 66. Store im heimischen Kopenhagen eröffnet. Für das Designunternehmen ist es bereits die achte Niederlassung in Dänemark.Der 400 qm große Store befindet sich in einem historischen Gebäude mit ungewöhnlicher Dachspitze und ikonischer Fassade im angesagten Viertel Osterbro, das für zahlreiche Grünflächen, hippe Restaurants und Boutiquen bekannt ist.

Schon im März plant Bolia darüber hinaus nicht nur einen weiteren Store im dänischen Aalborg, sondern präsentiert auch einen brandneuen Hauptsitz, der als Kreativzentrum der Marke im Wohn- und Einrichtungsmarkt fungiert. Mit Lounge-Bereichen, Grünflächen, Arbeitsplätzen, multifunktionalen Räumen und einem allgegenwärtigen „Home away from Home“-Feeling spiegelt die neue Zentrale genau das wider, was Partner und Kunden erwarten können, wenn sie sich für die Marke Bolia entscheiden: ein völlig neuartiges und außergewöhnliches Ambiente.

Große Schritte hin zum Ziel, skandinavisches Design flächendeckend in Dänemark zu verankern. Insgesamt betreibt Bolia Stores in Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Frankreich, sowie Webshops in 32 europäischen Ländern. Darüber hinaus kooperiert Bolia mit über 600 Händlern in mehr als 50 Ländern weltweit und pflegt für den Vertrieb im globalen Fachhandel eine strategische Partnerschaft mit der US-amerikanischen Steelcase Ltd..

Diese Seite teilen