WMF Group

Launcht virtuellen Showroom für professionelle Kaffeemaschinen

Einen virtuellen Showroom hat jetzt WMF Professional Coffee Machines gelauncht. Darin erleben die Besucher in außergewöhnlichen, audiovisuellen Präsentationen die ganze Welt rund um die professionellen Kaffeemaschinen des Herstellers. Der dreidimensionale Spannungsbogen erstreckt sich vom gesamten Produktportfolio und den Zusatzgeräten über die verschiedenen Services und digitalen Lösungen bis hin zum Geschmacksuniversum im Bereich Coffee Excellence.

Eine persönliche Ansprache wird dabei durch technologisch innovativen Bordmitteln und bedürfnisorientierte Inhalte erreicht. So erfolgt schon am Eingang des digitalen Ausstellungsraums eine audiovisuelle Begrüßung. Die Highlight-Theke in der Mitte des Raumes ist die Bühne des neuen Vollautomaten "WMF 1300 S". Auf dem Weg dorthin erhalten die Besucher bereits erste Produktinformationen, die durch ein Klicken auf die Maschine oder Zusatzgeräte sowie durch ein Video vertieft werden. Alle weiteren Stationen werden ebenfalls über ein intuitives Navigationskonzept angesteuert.

„Mit unserem neuen digitalen Ausstellungsraum wollen wir nicht nur die Corona-bedingten Ausfälle kommender Messen und Veranstaltungen ausgleichen. Vielmehr ist es unser Ziel, die Möglichkeiten der Digitalisierung auszuschöpfen und unseren Kunden ganz neue WMF Premiumwelten zu bieten. Wir schaffen Erlebnisräume, die zum Entdecken einladen und als Inspiration für neue Business-Ideen dienen sollen", erklärt Renaud Gey Vice President Strategic Marketing & Product Management GBU Professional Coffee Machines der WMF Group.

Um auch einen persönlichen Austausch zu garantieren, sollen neben der aktuell realisierten Kontaktaufnahme über E-Mail, in einem nächsten Schritt auch eine direkte Interaktion in Echtzeit, ein Call-Back-Button sowie Live-Präsentationen möglich sein.

Diese Seite teilen