EK Servicegroup

Lichtmesse digital erfolgreich

Welche Möglichkeiten in einer digitalen Messe stecken, zeigte die EK Servicegroup gemeinsam mit Lichthauspartner am 21. April. Im Rahmen der EK Frühjahrsmesse EK Fun zeigten die beiden Verbundgruppen, mit welchen Mitteln sich die angeschlossenen Händler fit für die Zukunft machen können. Unterstützung erhielten sie dabei von gut 30 Austellern, die ihre neusten Produkte vorstellten und sich auf der virtuellen EK Messeplattform mit den Besuchern trafen.

Die Gelegenheit zur Weiterbildung und fachlichen Austausch nutzten mehr als 100 Leuchten-Profis und Lichtplaner. Unter anderem hatten sie die Möglichkeit, an 15 Workshops der Industriepartner teilzunehmen. Das Fazit fiel dann auch von allen Seiten positiv aus: Während sich die Fachhändler über neue Impulse in aktuell schwierigen Zeiten freuten, lobten die Austeller das hohe Interesse an Ihren Produkten und das Team der beiden Veranstalter eine rundum gelungene Messe.

Zum Abschluss des Branchenevents spielte eine Live-Band vor den Bildschirmen auf. Dabei konnten sich die ersten 50 angemeldeten Besucher der Lichtconcept über Party-Boxen freuen, die im Vorfeld der Veranstaltung an sie versandt wurden.

Diese Seite teilen