Wayfair-Stil-Kolumne

So geht’s: Frühlingshafte Osterdeko

Ostern steht vor der Tür und lädt dazu ein, unser Zuhause mit der ganzen Pracht zu dekorieren, die uns die Natur im diese Jahreszeit bietet. Nadia McCowan Hill, Stilexpertin von Wayfair, verrät, wie Sie Ihr Zuhause zum Osterfest aufhübschen.

  • Frühlingsgefühle: Für die perfekte Osterdeko sind frische Blumen ein Muss! Platzieren Sie einzelne Blüten in kleinen Vasen oder schaffen mit einem üppigen Strauß in einer auffälligen Statement-Vase einen Hingucker.
  • Sweet & simple: Auf einer festlichen Ostertafel müssen nebst Geschirr allerlei Leckereien Platz finden, was schnell unordentlich wirken kann. Nehmen Sie daher zum Beispiel eine bunt gemusterte Tischdecke als Basis und bauen Sie den Rest Ihrer Tischdeko auf deren Farbschema auf. Mit einer Farbpalette von drei bis vier Tönen bleibt der Look harmonisch.
  • Allround-Talent: Mit einem Türkranz wird’s auch im Eingangsbereich frühlingshaft. Der lässt sich mit Accessoires wie einer Schleifen, getrockneten Gräsern und Co. individuell gestalten.
Diese Seite teilen