DLV

"Store Book" für 2021 zeigt 50 Projekte

Das "Store Book" ist jährlich ein Best-of des internationalen Store Designs. In der jetzt erschienenen Ausgabe 2021 werden 50 Projekte weltweit vorgestellt. Retail- und Store-Experten teilen ihr Wissen in Interviews und Beiträgen. Das Buch erlaubt einen Blick in Läden, die 2020 über Wochen geschlossen waren. Darunter sind Leuchttürme des Einzelhandels genauso wie bemerkenswerte Food-Konzepte, außergewöhnliche Stores, Pop-ups und internationale Highlights. 

Eine Auswahl der im Buch vertretenen Stores

  • Breuninger Nürnberg
  • Freitag, Osaka
  • Cottet, Barcelona
  • Schtony, Kiel
  • Edeka Hundrieser, Essen

Eine tolle Inspirationsquelle für alle, die sich mit der Gestaltung von Läden beschäftigen.

Das "Store Book" wird seit 2014 jährlich vom Callwey Verlag zusammen mit dem DLV - Netzwerk Ladenbau herausgegeben herausgegeben. Mit dabei sind Retail-Experten wie Wolf Jochen Schulte-Hillen und Daniel Schnödt, Planer wie Nicole Srock.Stanley,  Matt Druyen und Christoph Stelzer.

Das Buch ist über den DLV zu beziehen.

Diese Seite teilen